Benefizflohmarkt am Postmichelbrunnen, Esslingen am 01. Februar 2020 zwischen 10 und 16 Uhr. In diesem Jahr sollen die Einnahmen Aussteiger- und Präventionsprojekten gegen Menschenhandel und Sexsklaverei zugute kommen.

Veranstaltung am 19. Januar 2020 um 10:30 Uhr in Zusammenarbeit mit SOLWODI Baden-Württemberg e.V. #Fermale Pleasure: ein Dokumentarfilm von Barbara Miller : Kommunales Kino Esslingen

Infoveranstaltung mit Podiumsdiskussion gegen Menschenhandel und Sexsklaverei. Donnerstag, 21. November 2019 . Einlass 18.30 Uhr . Central Theater . Roßmarkt 4 . 73728 Esslingen

Die Künstlerin Maria José Calderon stellt ihre Arbeiten in Galleria Zeus aus.

Herzliche Einladung zur Vernissage am Sonntag 4. November um 17 Uhr.

Siehe Home Page für aktuelle Veranstaltungen

Fotoausstellung "Back to Rojava"

medico international hilft in der Region Rojava, in der die kleine Stadt Kobane liegt, seit Jahren bei der Etablierung eines Gesundheits- und Bildungswesens. Soroptimist International Club Esslingen möchte einen Beitrag dazu leisten, in dieser zerstörten Region ein menschenwürdiges Leben zu ermöglichen und zwar allen Menschen, unabhängig von ihren religiösen, ethnischen und politischen Hintergründen und insbesondere den Frauen. Denn hier leben neben Kurdinnen und Araberinnen, Jezidinnen und Assyrerinnen, Armernierinnen und Tschetscheninnen und viele andere Gruppen.

Wir unterstützen deshalb mit dieser Fotoausstellung die Arbeit von medico international und bitten um Spenden für den Aufbau des Gesundheitszentrums in Kobane.

Eröffnung

am 17. März 2017, Beginn: 18 Uhr
Fotografien von Mark Mühlhaus
Einführung: Ali Sevinc, Dolmetscher
Musik:deutsch-kurdische Band RAHI
Mit orientalischem Buffet

Diskussion

am 1. April 2017, Beginn: 16 Uhr
Experten und Betroffene

Finissage

am 8. April 2017, Beginn: 16 Uhr mit Verkauf von Fotos

Öffnungszeiten der Fotoausstellung:
Mo – Do: 9 – 18 Uhr | Fr: 9 – 14 Uhr | Sa: 11 – 15 Uhr

Benefizkonzert vom Klassik bis Klezmer am 13.02.2016 im Theodor Rothschild Haus

Es treten professionelle MusikerInnen und SängerInnen auf. Die künstlerische Leitung dieses Konzerts hat unsere Clubschwester (elect) Sisu Lustig-Häntsche übernommen. Sisu ist Mezzosopranistin und wird einige jüdische und sephardische Lieder an diesem Abend singen. 

Wir Soroptimistinnen begrüßen das Engagement der Esslinger Bürgerinnen und Bürger, der jüdischen Gemeinde eine neue Thora-Rolle zu schenken. Es ist uns ein Anliegen mitzuhelfen, dass die Spendensumme erreicht wird.

Das Konzert findet zugunsten der neuen Thora-Rolle statt. Alle Mitwirkenden verzichten auf Ihre Gage.

Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr. Karten kosten 15 EUR und können bei der Buchhandlung Stocker & Paulus erworben werden.

 


Flohmarkt am Postmichelbrunnen am 06.02.2016

Auch in diesem Jahr findet wieder der Flohmarkt am Postmichelbrunnen statt. Dieses Mal in Zusammenarbeit mit der Stiftung Johana. Der Erlös wird zum weiteren Ausbau eines Frauenhauses in Bolivien verwendet. In diesem Haus finden Frauen und Mädchen Zuflucht, die ungewollt schwanger wurden - in der Regel durch Vergewaltigungen.

Der Flohmarkt startet um 10 Uhr und dauert bis 16 UhrFlohmarktspenden können bis zum 04.02.2016. bei der Buchhandlung Stocker & Paulus abgegeben werden.

 

Sommernachtslesung 2015

Am 18.06.2015 las Ronja von Wurmb-Seibel in der Katharinenschule aus ihrem aktuellen Buch 'Ausgerechnet Kabul - 13 Geschichten vom Leben im Krieg'

 

Ronja von Wurmb-Seibel ist 27 Jahre alt, als sie nach Kabul zieht. Sie findet Geschichten, die anderes erzählen als Burka, Taliban und Bundeswehr. Geschichten zum Staunen und Momente zum Verzweifeln.

Lesung im Rahmen der Esslinger Frauenwochen 2015

Am 20. März 2015 haben wir zu einer Lesung über besondere Frauen der 20er und 30er Jahre geladen.

 

In fast allen europäischen und amerikanischen Metropolen entstand in dieser Zeit eine lebendige weibliche Kulturszene, die Kunst, Literatur, Musik und Tanz maßgeblich beeinflusst hat. Mit Phantasie, Inspiration und viel Mut haben die Frauen ihre eigenen Vorstellungen vom Leben verwirklicht. Hungrig nach Bildung verschlangen sie Bücher oder schrieben selbst welche. Frauen, die wissbegierige Menschen in Salons zusammengebracht haben und Frauen die avantgardistische und emanzipatorische Literatur verlegt und die Welt damit bereichert haben. In New York die exzentrische Dada-Künstlerin Elsa von Freytag-Loringhoven, die Verlegerin Margaret Anderson und die Salonièren Mabel Dodge und A'Leila Walker; in Paris die Buchhändlerinnen Sylvia Beach und Adrienne Monier; in Berlin die Bestsellerautorin Vicki Baum und die Tänzerin Anita Berber.

Willkommen im Frieden - Heimat in der Fremde

Mit dem Thema Flucht aus der Heimat beschäftigen sich Schüler und Lehrer der Katharinenschule in Esslingen seit vielen Jahren. Denn viele Schüler der Schule stammen aus den unterschiedlichsten Ländern und haben oft Schicksale wie Entwurzelung, Leid und Vertreibung erleben müssen.

 

Die Schule pflegt seit langem eine Willkommenskultur für diese Menschen. Am 12. Februar 2015 lud die Schule gemeinsam mit dem Esslinger Club Soroptimist International zu einem Themenabend unter dem Motto 'Willkommen im Frieden' in die Aula der Schule ein.

 

Lesen Sie hier mehr zu dieser Veranstaltung.

Flohmarkt 2015

Aller guten Dinge sind drei, sodass wir am 7. Februar noch einmal einen Flohmarkt am Postmichelbrunnen abgehalten haben. 

Benefizmatinee am 19.10.2014: Lied gegen Leid

 

In der Glaskunstwerkstatt Gaiser und Fieber in der Martinstraße in Esslingen haben wir im Oktober 2014 zu Musik und Texten von Emigranten für Emigranten geladen.

 

Im Anschluss an die Matinee gab es - wie bei uns üblich - ein tolles Buffet. 

Sommernachtslesung mit Amana Fontanella-Khan am 27.06.2014

Wo immer die Frauen der "Gulabi Gang", der "pinkfarbenen Bande", in Aktion treten, sind sie eine eindrucksvolle Erscheinung mit ihren leuchtenden Saris - und den Bambusstöcken, die sie, wenn nötig, auch einsetzen. Sie wehren sich gegen die massive Gewalt, der Frauen in Indien oft ausgesetzt sind - im privaten wie im öffentlichen Raum. Gründerin und Anführerin der über 20.000 Mitglieder zählenden Selbstschutzgruppe ist Sampat Pal, Ende  vierzig, charismatisch und unerschrocken. Fesselnd wie ein Roman erzählt Amana Fontanella-Khan die faszinierende Geschichte dieser unkonventionellen Frau und ihrer Gang. 

(Quelle: Hanser Verlag)

Flohmarkt 2014

Aufgrund des schönen Erfolges im Vorjahr haben wir am 01.02.2014 wieder einen Flohmarkt am Postmichelbrunnen veranstaltet. Wieder geht unser Dank an die vielen Spender!

Flohmarkt am 02.02.2013 am Postmichelbrunnen

Um Geld für unser Projekt zu sammeln, haben wir am 02.02.2013 einen Flohmarkt auf dem Platz rund um den Postmichelbrunnen in Esslingen veranstaltet. Der Verkauf war ein voller Erfolg und wir kamen mit vielen Menschen zum Thema Soroptimist ins Gespräch.

 

Ein herzliches Dankeschön an alle, die uns für diesen Anlass viele tolle Sachen zur Verfügung gestellt haben!

Sommernachtslesung am 20.07.2012 in der Buchhandlung Stocker & Paulus

Unter unserem Projektmotto "Heimat in der Fremde" haben wir am 20.07.2012 eine Sommernachtslesung veranstaltet. An diesem Abend lasen die Übersetzerin Parisa Rezaitherani und ihr Mann Najafi Reza Texte von Hermann Hesse, Frank Kafka und Thomas Mann in deutscher und persischer Sprache.

 

Im Anschluss gab es Gespräche über den Buchmarkt sowie die politische Situation im Iran, besonders der Frauen. Musikalisch umrahmt wurde der Abend durch Hanna Schüssler. 


Top